step - Jungleiterkurse angeboten vom Cevi Region Bern

Ein Kurs-Angebot für junge Leitende oder solche, die es gerne werden möchten …
In Jugendgottesdiensten, Lagern, Jugendtreffs, in Kinderwochen und der KIK arbeiten freiwillig engagierte Jugendliche mit. Genau für sie bietet der Cevi Region Bern step-Ausbildungskurse an!

Ein Step-Kurs dauert 5 Stunden und wir entweder als Tageskurs oder an zwei Abenden angeboten. Die Jugendlichen erhalten auf praxisnahe Art Grundlagen zum Leiten. Die Idee ist, dass sie das im Kurs gelernte in einem Praxiseinsatz in der Kirchgemeinde konkret anwenden können.

Ziele: Jugendliche und junge Erwachsene lernen die Grundlagen des Gruppenleitens und der Zusammenarbeit im Team kennen. Jugendarbeitende und Pfarrpersonen können sich mit ihrem jungen Team «fit machen» für ein Angebot in ihrer Kirchgemeinde.

Die Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn unterstützen Kirchgemeinden, die freiwillig engagierte Jugendliche und junge Erwachsene weiterbilden wollen mit diesen subventionierten step - Kursen.

Mehr Informationen dazu beim Cevi Region Bern.

Auskunft:
Cevi Region Bern, E-Mail, T 031 333 80 70
Christoph Kipfer, Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn, E-Mail, T 031 340 25 08

Videos

Video «Konfcamp 2015»

Wie bei jedem anderen Lager auch, bereitet man sich lange vorher darauf vor, organisiert, plant unmehr...

Video «Konfcamp 2014»

Beim Konfcamp gehen Konfirmandenklassen aus unterschiedlichen Kirchgemeinden gemeinsam ins Lager.mehr...

Video «Heiwäg»

Jugendliche werden 80 Kilometer entfernt von ihrer Kirchgemeinde ausgesetzt und müssen anschliessemehr...

Video «Metalchurch-Gottesdienst»

«Hard music - strong message» (dt. harte Musik - starke Botschaft) heisst das Motto der Metalchurcmehr...

Video «Reformiertes Forum»

Zusammen mit Studierenden werden im Reformierten Forum der Universität Bern existentielle Glaubensmehr...

Treffer 1 bis 5 von 10
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 Nächste > Letzte >>
Grafik: neuweiss/Bern |Design & Technology by ZiC internet & communication AG, © 1999 Zollbrück, Switzerland.